Petra Kammerevert
Europa neu Denken.

Herzlich Willkommen auf meiner Internetseite. Weiterlesen »

Meldung:

03. April 2015

"Ich wünsche Ihnen allen schöne Ostern!"

Liebe Besucherin, lieber Besucher meiner Website,

ich wünsche Ihnen allen schöne Ostern und ein paar ruhige Tage, fernab vom Alltagsstress.

Herzlichst,
Ihre Petra Kammerevert, MdEP

Meldung:

Brüssel, 23. März 2015

Newsletter der Europaabgeordneten Petra Kammerevert - Ausgabe: Nr.3 März 2015

Die aktuelle Ausgabe des Newsletters ist online. Wieder mit vielen interessanten und aktuellen Themen aus der Europäischen Union.

Unter anderem mit folgendem Inhalt:
- EU-Parlament beschließt Deckelung von Kreditkartengebühren
- Sonderausschuss zu illegitimen Steuerpraktiken macht sich an die Arbeit
- Abschaffung der Roaming-Gebühren auf St. Nimmerlein verschoben
- Europäisches Parlament gibt grünes Licht für neues Fahrzeugdesign

Pressemitteilung:

Düsseldorf, 17. März 2015

„Die traditionelle LUX-Filmvorführung war wieder ein voller Erfolg!

Auch in diesem Jahr hieß es in der Einladung der SPD-Europaabgeordneten Petra KAMMEREVERT und des Filmmuseums Düsseldorf wieder „Eintritt frei für einen Kinoabend in Düsseldorf“. Gezeigt wurde der Zweitplatzierte Beitrag des LUX-Filmpreises 2014 des Europäischen Parlaments „Der Klassenfeind“ vom Regisseur Rok Bicek (Slowenien). Über 90 Gäste folgten dem Aufruf und verbrachten den Abend mit Popcorn sowie guten Gesprächen in der „Black Box“. Nach dem Film hatten die Gäste die Gelegenheit, bei einem kleinen Stehempfang mit der Europaabgeordneten ins Gespräch zu kommen.

Meldung:

09. März 2015

Aktuelle Plenarwoche in Straßburg

  • Investitionspaket – Wechsel einläuten gegen die soziale & wirtschaftliche Krise
    Vorstellung des Berichts im Wirtschafts- und Währungsausschuss sowie im Haushaltsausschuss am Donnerstag, 12.03.2015, ab 8.00 Uhr, Verordnung, erste Lesung
    Hintergrund:
    In Schulen tropft es von der Decke. EU-Bürger auf dem Land können nur im Schneckentempo online arbeiten. Innovative Startups bekommen keine Chance ihre Ideen umzusetzen – in Europa klafft eine enorme Investitionslücke. Allein der Bedarf an Investitionen in die Infrastruktur wurde von der vorherigen Europäischen Kommission auf 2 Billionen Euro geschätzt.

  • Pressemitteilung:

    26. Februar 2015

    „Netzneutralität ist der neue American Dream”

    Gleichbehandlung des Datenverkehrs kann heute in USA gesetzlich verankert werden, während im EU-Rat Verwässerung droht

    Befürworter und Gegner der Netzneutralität blicken gespannt auf diesen Beschluss: Die US-Telekommunikationsaufsicht wird am Donnerstagabend mitteleuropäischer Zeit über die Gleichbehandlung des Datenverkehrs in den USA entscheiden.

    Meldung:

    Brüssel, 25. Februar 2015

    Newsletter der Europaabgeordneten Petra Kammerevert - Ausgabe: Nr.2 Februar 2015

    Ausgabe: Nr. 2 Februar 2015

    Die aktuelle Ausgabe des Newsletters ist online. Wieder mit vielen interessanten und aktuellen Themen aus der Europäischen Union.

    Unter anderem mit folgendem Inhalt:
    - USA überholen Europa bei Netzneutralität
    - Minsk reloaded - neue Hoffnung
    - Luxleaks: Sonderausschuss
    - TTIP: US-Einfluss auf EU-Gesetze? NEIN!
    - Herkunftsangaben bei Fleischprodukten
    - Katar als WM-Austragungsort inakzeptabel

    Pressemitteilung:

    Straßburg, 11. Februar 2015

    "USA überholen Europa gerade in Sachen Netzneutralität"

    Europa-SPD setzt sich für Fortführung globaler Konferenzen zur Regelung des Internets ein

    Das Europäische Parlament hat am Mittwoch die Verlängerung des UN-Mandats zur Fortsetzung des sogenannten Internet Governance Forum gefordert. Das Internet Governance Forum ist eine jährliche Konferenz für die globale Ausgestaltung des Internets. Das 2006 gegründete Forum steht sowohl staatlichen Entscheidungsträgern als auch Nichtregierungsorganisationen offen.

    Meldung:

    03. Februar 2015
    TTIP und die Kultur

    Petra Kammerevert im Radiointerview: "Vorsicht an der Bahnsteigkante!"

    Das Freihandelsabkommen TTIP wird auch Auswirkungen auf die Kultur haben. Die Europaabgeordnete Petra Kammerevert kämpft für weitgehende Ausnahmen - damit die Kultur nicht den Marktmechanismen unterworfen wird.

    Pressemitteilung:

    28. Januar 2015
    Europarat fordert Neuvergabe der Fußballweltmeisterschaft 2022

    „Katar als Austragungsort der Fußball-WM inakzeptabel”

    Als "zutiefst illegal" und "völlig vergiftet" hat der Kulturausschuss des Europarats am Dienstag die Vergabe der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 an Katar beschrieben. Ein Untersuchungsbericht des mittlerweile zurückgetretenen Fifa-Chefermittlers Michael Garcia zeigte bereits vor Wochen, dass es bei der WM-Vergabe nicht mit rechten Dingen zuging. Der zuständige Ausschuss des Europarates fordert deshalb jetzt eine Neuvergabe der Fußballweltmeisterschaft 2022 von der Fifa.

    Rede:

    Europäisches Parlament Brüssel, 07. Januar 2015

    Grußwort von Petra Kammerevert bei der Frühstücksdebatte des Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsverbands

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich freue mich, Sie in diesem noch jungen Jahr gemeinsam mit Herrn Dr. Pieper hier im Europäischen Parlament begrüßen zu dürfen. Zu allererst möchte ich Ihnen meinen Dank aussprechen. Den Damen und Herren des Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsverband, den anwesenden MdEPs und natürlich allen anderen hier im Raum, die sich auch so früh am Morgen dazu aufraffen konnten an diesem Arbeitsfrühstück teilzunehmen.

    Petra Kammerevert

    Sitemap