Petra Kammerevert
Europa neu Denken.

Herzlich Willkommen auf meiner Internetseite. Weiterlesen »

Neu auf der Site:

Straßburg, 20. Oktober 2014

Aktuelle Plenarwoche des Europäischen Parlaments in Straßburg

  • Die Messlatte liegt hoch – Anhörung Violeta Bulc, slowenische Kommissarsanwärterin
    Montag, 20.10.2014 um 19.00 bis 22.00 Uhr


    Hintergrund: Violeta Bulc ist die neue slowenische Kandidatin für den Posten als EU-Kommissarin in Junckers Team, nachdem ihre Landsmännin Alenka Bratušek nach massivem Widerstand des Europäischen Parlaments ihre Kandidatur als Vizepräsidentin der EU-Kommission für die europäische Energie-Union zurückgezogen hat. Die jüngsten Pläne von Jean-Claude Juncker sehen vor, dass nun Maros Sefcovic, der vor der Personalie Bratušek als neuer Verkehrskommissar vorgesehen war, sowohl das Ressort für die europäische Energie-Union als auch den Bereich Verkehr und Luftraum als übergeordneter Vizepräsident übernehmen soll.

  • Meldung:

    Brüssel, 14. Oktober 2014

    Europaweite Proteste gegen CETA und TTIP: Der Druck auf die Verhandlungsführer wächst und trägt erste Früchte

    © Europäisches Parlament

    Am vergangenen Wochenende fanden europaweit Proteste gegen die Transatlantischen Investitions- und Freihandelsabkommen mit Kanada (CETA) und den USA (TTIP) statt. In Berlin, Hamburg, Helsinki, Ljubljana, London, Paris, Wien und auch in Düsseldorf verliehen die Bürgerinnen und Bürger ihren Sorgen Ausdruck.

    Pressemitteilung:

    Brüssel, 06. Oktober 2014

    „Navracsics braucht eine andere Aufgabe“

    © Europäisches Parlament

    Kulturausschuss stimmt gegen Zuständigkeit des Kommissionskandidaten für Bildung, Kultur, Jugend, Sport und Bürgerschaft

    Der Kulturausschuss des Europäischen Parlaments hat den designierten EU-Kommissars Tibor Navracsics über mehrere Tage hart geprüft. Am Montagabend entschied der Ausschuss, dass Navracsics zwar dem Kommissionskollegium angehören könne, jedoch ungeeignet ist, die ihm bislang zugedachten Aufgaben wahrzunehmen.

    Meldung:

    Brüssel, 04. Oktober 2014

    Frage der Europaabgeordneten Petra Kammerevert an den designierten Kulturkommissar Tibor Navracsics

    Anhörung im Europäischen Parlament am 1. Oktober 2014 in Brüssel

    Pressemitteilung:

    Brüssel, 02. Oktober 2014

    "Navracsics fehlen Sachkenntnis und Glaubwürdigkeit"

    Designierter Kulturkommissar enttäuscht in Anhörung vor dem Ausschuss

    Der Kandidat für das Amt des EU-Kulturkommissars konnte die SPD-Europaabgeordneten nicht von seiner Qualifikation überzeugen. „Navracsics haben jegliche konkreten Vorstellungen gefehlt, wie er die drei Programme in seiner Zuständigkeit, nämlich Erasmus +, Kreatives Europa und Europa für Bürgerinnen und Bürger fortentwickeln und stärken möchte“, kommentiert die kulturpolitische Sprecherin der SPD-Abgeordneten, Petra Kammerevert die Anhörung. Vor allem deshalb habe man ihm nochmals Gelegenheit gegeben, bis kommenden Montag schriftlich Stellung zu nehmen. Der Kulturausschuss werde seine abschließende Bewertung am frühen Montagabend treffen.

    Neu auf der Site:

    Brüssel, 01. Oktober 2014

    Frage der Europaabgeordneten Petra Kammerevert an den designierten Digitalkommissar Günther Oettinger

    Anhörung im Europäischen Parlament am 29. September 2014 in Brüssel

    Pressemitteilung:

    Brüssel, 30. September 2014

    "Oettingers Orientierungslauf im Neuland "

    © Europäisches Parlament

    Designierter Kommissar sagt in Parlamentsanhörung mehr Tempo beim Breitbandausbau zu / Offene Fragen zur Netzneutralität

    Der designierte Kommissar für digitale Wirtschaft und Gesellschaft hat sich am Montagabend in Brüssel den Fragen der Europaabgeordneten aus dem Industrie- und Kulturausschuss gestellt.

    Meldung:

    Brüssel, 29. September 2014

    Der Startschuss für die Anhörungen der designierten EU-Kommissare ist erfolgt

    © Europäisches Parlament

    Heute beginnen die Anhörungen der 27 designierten EU-Kommissare. Drei Stunden lang hat der jeweils zuständige Ausschuss die Möglichkeit, Fragen an den für seinen Bereich zuständigen Kommissar zu stellen.

    Vor den Anhörungen musste jeder designierte Kommissar bereits bis zum 26. September schriftlich auf fünf Fragen antworten. Darunter waren zwei allgemeine Fragen von allen Mitgliedern des Europäischen Parlaments.

    Meldung:

    Köln, 27. September 2014

    Petra Kammerevert als Beisitzerin im Landesvorstand der NRWSPD wiedergewählt

    Die SPD-Europaabgeordnete Petra Kammerevert ist auf dem Landesparteitag in Köln erneut mit gutem Ergebnis zur Beisitzerin in den Landesvorstand der NRWSPD gewählt worden. Petra Kammerevert gehört dem SPD-Führungsgremium seit zwei Jahren an.

    „Ich freue mich sehr über die Wiederwahl und bedanke mich bei den Delegierten der NRWSPD für das mir entgegengebrachte Vertrauen und die Unterstützung. Mit diesem Ergebnis bin ich sehr zufrieden“, so die Abgeordnete.

    Meldung:

    26. September 2014

    Die aktuelle Ausgabe des Newsletters der Europaabgeordneten Petra Kammerevert ist online!

    Die aktuelle Ausgabe des Newsletters ist online. Heute mit vielen interessanten und aktuellen Themen aus dem Europäischen Parlament.

    Unter anderem mit folgendem Inhalt:
    - Anhörung der designierten Kommissare
    - Schwerpunkte der italienischen EU-Ratspräsidentschaft
    - Europaweiter Rechtsanspruch auf ein Basiskonto
    - Vorstellung der Studie zur Wirkung von ERASMUS

    Meldung:

    Brüssel, 11. September 2014

    "Wir in Europa" im Hosentaschenformat - Jetzt unsere APP laden

     © Moritz Deutschmann

    Wir Sozialdemokraten in Europa informieren Sie täglich auf unserer Facebook-Seite, bei Twitter und auf unserer Website über unsere Arbeit in Brüssel und Straßburg.

    Teil unserer Web 2.0-Angebote ist nun auch unsere neue "Wir in Europa"-App. Hier können Sie in einem kleinen Spiel Ihr Wissen über Europa, seine Länder und die Lage der größten europäischen Städte testen.

    Meldung:

    Berlin/Düsseldorf, 05. Juni 2014

    Chancen und Herausforderung von Erasmus+

    Statement von Petra KAMMEREVERT beim Fachforum Europa im Rahmen des 15. Deutschen Jugendhilfetages am 4. Juni 2014 in Berlin

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    zu diesem Zeitpunkt über das Förderprogramm ERASMUS + und das in ihm enthaltene Kapitel "Jugend" zu reden ist für mich als Europaabgeordnete ein Wagnis.

    Petra Kammerevert

    Sitemap